Satteldruckmessung

Pad auf PferdSatteldruckmessung mittels "Impression Pad" von Port Lewis

Unsere Pferde sollen sich unter dem Reiter schwungvoll und freudig bewegen. Dazu ist ein fachmännisch angepasster (und regelmäßig überprüfter!) Sattel unerlässlich… Soweit so gut und jedem bekannt.
Leider stelle ich immer wieder fest, dass diese bekannte Theorie oft nicht in die Praxis umgesetzt wird und der Sattel oftmals nicht oder nicht mehr passt und das natürliche Bewegungsmuster gestört wird. Eine verspannte Muskulatur, schmerzhafte Druckstellen und Schlimmeres muss unbedingt vermieden werden- der Sattel darf das Pferd nicht stören und ihm keinen Schaden zufügen, er soll eine feine Brücke zwischen uns und dem Rücken des Pferdes sein.

Mithilfe des Impression Pads ist es möglich, eine falsche Druckverteilung und nicht korrekte Passform des Sattels zu erkennen.

Impression PadDie Messung erfolgt während einer 30 minütigen Reiteinheit. Es sollten alle 3 Gangarten und auch sonst übliche Trainingssequenzen geritten werden.
Durch die Erwärmung des thermosensitiven Gels kommt es bei vermehrter Druckeinwirkung zur Verdrängung des Gels und Druckspitzen werden sichtbar gemacht.


Das Impression Pad wird dann gegen das Licht fotografiert und du erhältst das Druckbild als PDF zum Ausdrucken, um gemeinsam mit dem Sattler oder bei kleineren Anpassungen eventuell mittels Korrektur-Pad die optimale Lösung für dein Pferd zu bekommen.

guter SatteldruckKosten

Druckmessung im Zuge einer Trainingseinheit: 20€
Satteldruckmessung. 40€ zzgl. Anfahrt